PfiffPiff –
Ein Projekt zur Förderung individueller Fähigkeiten und Fertigkeiten

Dabei handelt es sich um eine ausbildungsbezogene Vorbereitung auf den Einstieg
in die Arbeitswelt für Menschen mit einer psychischen Erkrankung.

 
Projekt-Aufbau

Das Angebot besteht aus:

  • einem theoretischen Teil von 15 Wochen
  • einem praktischen Teil mit zwei
  • Orientierungspraktika zu 8 Wochen und einem Vertiefungspraktikum zu 12 Wochen

Das Projekt

Dieses Projekt dient der Förderung individueller Fähigkeiten und Fertigkeiten und ist ein Bildungsangebot für Erwachsene, die vom Arbeitsamt oder von den Sanitätseinheiten, Sozialdiensten oder anderen privaten Diensten begleitet werden und den Einstieg in die Arbeitswelt anstreben möchten. Das Angebot fördert persönliche Fähigkeiten, stärkt das Selbstvertrauen und eröffnet berufliche Perspektiven.

Zeit: März 2017 bis Dezember 2017
Beginn: 13. März 2017
Ort: Meran
Zielgruppe: 12 Personen, die den Einstieg ins Erwerbsleben anstreben möchten
Kosten: Das Projekt wird vom Deutschen Bildungsressort, Bereich Berufsbildung finanziert und ist für die Teilnehmenden kostenlos.

Anmeldung: bis 28 Februar 2017 bei Evelyn Rufinatscha Tel. 0471 416 931; evelyn.rufinatscha@provinz.bz.it
Kursmodule:

  • Förderung der beruflichen, persönlichen und sozialen Kompetenzen
  • Kommunikationsstrategien
  • Arbeitshaltung
  • EDV- Vorbereitung auf den Computerführerschein
  • Italienisch – Vorbereitung auf die Zweisprachig-keitsprüfung
  • Körperwahrnehmung und Entspannungstechniken
  • Bewerbung und Vorstellungstraining
  • Endecken der eigenen kreativen Fähigkeiten
  • Berufsberatung
  • Kompetenzenbilanz
  • Arbeitssicherheit
  • Stilberatung