LGP-dtBis Mittwoch, 03. August 2016 können die Bürger/innen Einsicht in den Entwurf des Landesgesundheitsplans 2016-2020 nehmen und ihre Rückmeldungen einbringen. Der Entwurf wurde im vergangenen Halbjahr in einem landesweit angelegten Beteiligungsprozess erarbeitet. Darin enthalten sind Vorschläge und Anregungen von über 300 Fachkräften, Patientenorganisationen, Sozialpartnern und politischen Verantwortungsträger/innen.

Nun liegt der Entwurf 30 Tage lang in der Direktion der Landesabteilung Gesundheit, in den 116 Südtiroler Gemeinden und beim Rat der Gemeinden zur Einsichtnahme auf. Zudem ist er online (hier klicken) veröffentlicht, damit alle Interessierten – bis zum 3. August 2016 – Zeit haben, ihre Rückmeldungen, Vorschläge und Bemerkungen einzubringen. Die Vorschläge können persönlich bei den drei Einrichtungen oder per E-Mail an welfare@provinz.bz.it eingereicht werden.
Auch der Dachverband ist dabei, das Dokument inhaltlich zu überprüfen und bereitet mehrere Anmerkungen und Verbesserungsvorschläge vor.
Das Ziel ist in Zukunft den Patient/innen in unserem Land eine bessere Qualität der Gesundheitsleistungen und -therapien zu erreichen.