Tabuthema: Psychisches Kranken

//Tabuthema: Psychisches Kranken

Tabuthema: Psychisches Kranken

Der Verband organisiert in Sterzing unter der Leitung des Psychiaters und Psychotherapeuten Dr. Ingo Stermann eine Seminarreihe für Angehörige, psychisch erkrankte Menschen und Interessierte, in denen mit den Teilnehmer/innen das komplexe Thema Psychiatrie „alltagstauglich“ bearbeitet wird.

Es ist normal, dass das, was man nicht versteht, Angst macht. Wer psychisch auffällt, weckt Argwohn und Abwehrverhalten. Aber warum ist das so? Heute kann man vieles an psychischen Beschwerden wissenschaftlich gut erklären. Dennoch beschleicht viele Menschen ein eigenartiges Gefühl, wenn jemand in ihrer Nähe psychisch erkrankt. Die eigene Familie, Freunde, Kollegen, „die“ Gesellschaft tun sich immer noch schwer mit einem aufgeschlossenen Zugang auf das Phänomen des psychischen Krankens.

Je mehr man über psychische Erkrankungen, ihre Häufigkeit, die Behandlungsmöglichkeiten und die einzelnen Krankheitsbilder weiß, desto sicherer und unbefangener kann man der Erkrankung bzw. dem Erkrankten begegnen. Die Seminarreihe beschäftigt sich auch mit der Frage, ob psychisches Kranken auch einen Sinn haben kann und darum, was überhaupt „gesund“ und was „krank“ ist und wie man es schafft, trotz Erkrankung „gut“ zu leben.

Schauen Sie sich für weitere Informationen zum Programm das Faltblatt an (…hier klicken…)

Die Seminarreihe besteht aus 3 Treffen, die jeweils von 19:00 bis ca. 21:00 Uhr stattfinden.
– Mittwoch, 18. April 2018
– Mittwoch, 02. Mai 2018
– Mittwoch, 16. Mai 2018

Ort: Sterzing – Sozialzentrum Wipptal „Fugger“ – Bahnhofstraße 10

Selbstkostenbeitrag:
25,00 Euro für Mitglieder des Verbandes Ariadne, die den Mitgliedsbeitrag für das Jahr 2018 bezahlt haben
60,00 Euro für Nichtmitglieder

Natürlich können Nichtmitglieder auch Mitglied des Verbandes werden. Alle Informationen dazu finden Sie (…hier klicken…).

Anmeldung innerhalb 10. April 2018 beim Verband Ariadne,
Tel. 0471 260 303 oder per e-mail an info@ariadne.bz.it

Die Seminarreihe wird vom Verband Ariadne organisiert und in Zusammenarbeit mit dem Sozialsprengel der Bezirksgemeinschaft Wipptal durchgeführt.

By |2018-04-19T12:00:45+00:00März 3rd, 2018|Allgemein|0 Comments